#Linux Frage:

OpenSuse u.A. kommen ja mit Btrfs. Wenn ich das nun richtig verstanden habe, kann ich damit vom System (ohne /home) Schnappschüsse anfertigen lassen und bei Problemen einen Rollback veranlassen.

Funktioniert das zuverlässig? Ist das auch anfängertauglich?

Ich könnte damit also z.B. nach herzenslust an der Config u z.B. dem DE herumspielen und wenn ich dann Mist gebaut habe, einen Rollback zum vorherigen Zustand (Snapshot) machen? Oder wenn ein Update mir was zerschießen sollte?

Follow

@stardenver Wurde ja schon alles gesagt, aber ich kann auch wärmstens empfehlen. Hatte mein erstes TW System für über 5 Jahre und jetzt vor kurzem neuinstalliert, da ich u.a. noch das alte btrfs von vor 2018 hatte etc.

Ich würde bei der Installatio nur darauf achten das auch für das home Verzeichnis btrfs auswählst, keinen Plan warum per default XFS gewählt wird.

Generell ist hochinteressant,. versuche mich seit einiger Zeit dort Stück für Stück einzulesen!

Sign in to participate in the conversation
Fosstodon

Fosstodon is an English speaking Mastodon instance that is open to anyone who is interested in technology; particularly free & open source software.